Gabriele Fischer: „Uns interessiert, welche Auswirkung die Technik für die Gesellschaft hat“

Seit August 2005 mit einer neuen Art von Wirtschaftsjournalismus am Markt: Magazin „brand eins“

Das Magazin „brand eins hat 1999 eine neue Art von Wirtschaftjournalismus begründet: Verständlich soll er sein, die Geschichten im Magazin sollen die Leser betreffen, aber auch unterhalten.  Heftgründerin und Chefredakteurin Gabriele Fischer interessiert sich nicht für den Status quo, sondern für die Veränderung. Ihr Prinzip: Ins Blatt kommen nur wirklich interessante Geschichten.

Weiter lesen …

Flattr this!