Alle Interviews

Timm Klotzek: „Die kulturellen Folgen sind das, was interessiert“

Klotzek: „Jede Innovation muss vor die Frage gestellt werden, was ihre Auswirkungen sein werden – und vor allem, was sie wirklich mit meinem Leben zu tun hat.“

Das Magazin der „Süddeutschen Zeitung“ überrascht immer wieder mit originellen Beiträgen zu Innovationsprozessen und Technikthemen. Timm Klotzek, Chefredakteur des „SZ-Magazins“, erläutert im Interview, wie solche Themen den Weg ins Heft finden, wie er die Interessen seines Publikums einschätzt und warum Technik manchmal ein zu weites Feld ist.

Weiter lesen …

Franz Miller: „Medien haben Angst, parteiisch zu werden“

Miller: „Sehr wichtig, dass es Innovationsjournalisten gibt, die in der Lage sind, den Gesamtzusammenhang zu verstehen und sich nicht nur mit den Einzelaspekten befassen.“

„Die Medien tun sich mit vielen Innovationen sehr schwer“, beobachtet Franz Miller, Kommunikationschef der Fraunhofer-Gesellschaft. Für die Fraunhofer-Gesellschaft ist Innovation Alltag – mehr als 20.000 Menschen arbeiten in den 80 Einrichtungen der Forschungsorganisation daran, die Welt zu verändern: Innovation sei, so Miller, immer ein „gelungener Veränderungsprozess“ – der sich allerdings stets gegen Widerstände durchsetzen muss.

Weiter lesen …

Gabriele Fischer: „Uns interessiert, welche Auswirkung die Technik für die Gesellschaft hat“

Seit August 2005 mit einer neuen Art von Wirtschaftsjournalismus am Markt: Magazin „brand eins“

Das Magazin „brand eins hat 1999 eine neue Art von Wirtschaftjournalismus begründet: Verständlich soll er sein, die Geschichten im Magazin sollen die Leser betreffen, aber auch unterhalten.  Heftgründerin und Chefredakteurin Gabriele Fischer interessiert sich nicht für den Status quo, sondern für die Veränderung. Ihr Prinzip: Ins Blatt kommen nur wirklich interessante Geschichten.

Weiter lesen …

Tom Foremski: „Das Valley ist wie eine Schulcafeteria“

Foremski: „Einfach nur über Technik zu schreiben wäre langweilig, spannend sind der Nutzen oder die Probleme.“

Tom Foremski gab seine sichere Redakteurstelle bei der „Financial Times“ auf, um einen eigenen Blog zu starten. Der „Silicon Valley Watcher“ beobachtet technische und kulturelle Entwicklungen im Herzen der amerikanischen New Economy. Im Interview mit Jennifer Schwanenberg erklärt er, welchen Stellenwert Innovationsjournalismus hat und wie seine eigenen Geschichten funktionieren.

Weiter lesen …



Copyright © 2004–2012. All rights reserved. innovations-journalismus.de

RSS Feed. This blog is proudly powered by Wordpress and uses Modern Clix, a theme by Rodrigo Galindez.